Zum Hauptinhalt springen Zum Menü springen Zum Footer springen
Nützlingsfreundlich

Zuckererbse, Knackerbse Zuccola, 80-120cm
Kiepenkerl

Erbse, Zuckererbse / Knackerbse Zuccola

Leckere, saftig-süße Hülsen, werden als Ganzes verzehrt. Tolerant gegen Echten Mehltau und Bodenpilze (Fusarium Rasse 1). Ernte von Juni bis September. Lecker, lecker!! Ein sehr guter Geschmack ist das herausragende Merkmal an Zuccola. Die Neuzüchtung trägt viele saftig-süße Hülsen, die fadenlos und vollfleischig sind und über eine lange Periode geerntet werden können. Schon die kleinen flachen Hülsen sind in der Pfanne geschmort oder gedünstet delikat. Gefüllt mit zuckersüßen zarten Erbsenkörnern sind sie ein Genuss: frisch geerntet, als Rohkostsalat zubereitet, gedünstet oder als Vorrat eingefroren. Weil sie fadenlos sind, gibt es keine Arbeit beim Zubereiten. Neu ist die tagneutrale Blüte. Damit ist ein satzweiser Anbau möglich vom Frühjahr über den Sommer bis zum Herbst mit Ernte vom Juni bis Herbst. Die Pflanzen sind von Natur aus tolerant gegen Echten Mehltau und Bodenpilze (Fusarium Rasse 1), gedeihen auch bei ungünstiger Witterung und bringen reichen Ertrag. Tipps Erbsen hinterlassen als Stickstoffsammler einen verbesserten Boden. Sie sind gute Mischkulturpartner für fast alle Gemüse. Nur Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten sind weniger gute Nachbarn. Probieren Sie Zuccola als Naschgemüse: zur Begrüßung am Garteneingang, am Weg oder sogar in einem größeren Kübel auf Balkon und Terrasse. Aussaattermin Anfang April bis Mitte Juli Aussaatort, z.B. .: April in Töpfe (Haus), ab Mitte Mai Freiland Freiland Aussaatmenge (Gründünger/ Rasen) oder Säabstand Eventuell anhäufeln Pflanzabstand Doppelreihen: 25 cm x 40-50 cm Keimtemperatur (= Bodentemperatur) 12 bis 18 °C Keimdauer: 8 bis 14 Tage Standort Geben Sie den Pflanzen einen sonnigen Platz und normalen, lockeren Gartenboden. Ernte (Gemüse/ Kräuter) Juni bis September Tipp Nudelsalat mit Zuckerschoten Für 4 Personen braucht man 200 g Zuckerschoten oder ausgereifte Knackerbsen 250 g Nudeln 100 g geräucherten Schinken 1/2 Paprikaschote 1 rote Zwiebel 50 ml Olivenöl 150 g Joghurt Salz, Pfeffer, Zitronensaft, gehackte Petersilie zum Garnieren Zubereitung: Nudeln in Salzwasser „al dente“ kochen, danach abgießen. Zuckerschoten an beiden Enden putzen und 3-4 Minuten lang in kochendem Wasser angaren. Paprika, Zwiebeln und Schinken in kleine Würfel schneiden. Aus Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zitronensaft eine Marinade bereiten, mit den Nudeln und dem Schinken mischen. Petersilie zum Garnieren und Würzen drüberstreuen. Schmeckt warm oder kalt. Inhalt: ausreichend für ca. 5 - 8 lfd. Meter

2,99 €*

Derzeit ausverkauft
  • Bluetezeit
    Ernte-& Blütezeitraum: 
    Juli, August, September
  • Pflegeaufwand
    Pflegeaufwand: 
    Mittel
  • Sonne
    Standort: 
    Überwiegend Sonne

  • Aussaatzeitraum Direktaussaat: 
    April, Mai
  • Aussaatzeitraum Vorkultur: 
    Februar, März
  • Duft: 
    Wenig
  • Gefäß & Platzbedarf: 
    Garten, Hochbeet, Topf
  • Gemüsesamen: 
    Erbsen
  • Lebenszyklus: 
    Einjährig
  • Pflanzenabstand: 
    40cm
  • Pflanzzeitraum nach Vorkultur: 
    Mai, Juni
  • Verkaufseinheit: 
    Portion
  • Wasserbedarf: 
    Mittel
  • Wuchshöhe: 
    80-120cm

 
Aussaatzeitraum Direktaussaat
Aussaatzeitraum Vorkultur
Ernte-& Blütezeitraum
Pflanzzeitraum nach Vorkultur
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mein Balkon ist nicht so sonnig, ich möchte aber unbedingt mein eigenes Gemüse ziehen. Geht das?

Es geht auf jeden Fall, die Pflanzen haben möglicherweise nicht so einen intensiven Geschmack, weniger Inhaltsstoffe und weniger Ernte. Bei der Pflege sollte man darauf achten, dass weniger gegossen wird

Was ist wichtig bei der Ernte der Erbsen?

Erbsen wandeln nach dem sie geerntet wurden den Zucker in Stärke, und verlieren dadurch ihren Geschmack. Sie sollten möglichst schnell nach der Ernte verzehrt werden