Zum Hauptinhalt springen Zum Menü springen Zum Footer springen
Nützlingsfreundlich
Einheimisch

Wiesengänseblümchen, 10-20cm
Sperli

Bellis per. Wiesengänseblümchen

Wiesengänseblümchen Bellis perennis mehrjährig, Höhe ca. 15 cm Das echte Wiesengänseblümchen eignet sich nicht nur als Wildgemüse (man verwendet die Blätter ganzjährig als Salat, die Knospen in Essig gelegt wie Kapern), sondern belebt mit seinen einfachen, zahlreich und fast ganzjährig erscheinenden Blüten monotone Rasenflächen. Pflege: Bei Neuanlage dem Grassamen beimischen. Bei bestehendem Rasen: ganz kurz mähen, mit Harke oder Vertikultiergerät die Grasnarbe aufreissen und den Samen mit reichlich Torf und Sand vermischt aufbringen. Andrücken und anschliessend mit Dauerberegnung einschlämmen. Ca. 6 Wochen lang bis zum Aufgang nicht austrocknen lassen. Kurzkulturanleitung: Aussaat: April - Oktober, breitwürfig Pflanzenabstand: 20 x 20 cm Saattiefe: 0,5 cm, gut anwalzen oder andrücken Keimdauer: 1 - 2 Monate Blütezeit: April – Juni

2,59 €*

Sofort verfügbar
  • Eigenschaften
    Bio & besondere Eigenschaften: 
    Samenfest, Selbstaussaat, Winterhart
  • Bluetezeit
    Ernte-& Blütezeitraum: 
    März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
  • Pflegeaufwand
    Pflegeaufwand: 
    Mittel
  • Sonne
    Standort: 
    Überwiegend Sonne

  • Aussaatzeitraum Direktaussaat: 
    April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
  • Blumensamen: 
    Einzelsorte
  • Duft: 
    Wenig
  • Gefäß & Platzbedarf: 
    Balkonkasten, Garten, Topf
  • Lebenszyklus: 
    Staude
  • Verkaufseinheit: 
    Portion
  • Wasserbedarf: 
    Mittel
  • Wuchshöhe: 
    10-20cm

 
Aussaatzeitraum Direktaussaat
Ernte-& Blütezeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Was soll ich bei dieser Pflanze beachten?

Diese Pflanze sollte nicht direkt in den Rasen ausgesäht werden, sondern erstmal im Topf oder Beet vorgezogen werden

Was soll ich bei einer Staude beachten?

Jede Staude zieht die Nährstoffe aus dem Laub im Herbst ein und überwintert. Im Frühjahr treibt sie neu aus. Dabei ist es wichtigt zu beachten, dass das alte Laub bodeneben entfernt wird um überwinternden Schädlinge zu entfernen und den Neubefall bei Saisonanfang vorzubeugen.

Was bedeutet Samenfest?

Samenfeste Pflanzen bilden Samen, die immer die gleichen Eigenschaften der Ursprungspflanze haben. Vorraussetzung ist, dass keine zufällige Vermischung von Sorten durch Wind oder Insekten entsteht