Zum Hauptinhalt springen Zum Menü springen Zum Footer springen
Nützlingsfreundlich

Landnelke Ikat, 50-60cm
Kiepenkerl

Dianthus caryophyllus Landnelke Ikat

Duftnelken mit großen dicht gefüllten Blüten sind wieder im Trend. Ihr nostalgisches Image hilft ihnen dabei. 'Ikat' gefällt durch die ungewöhnlich gesprenkelten rosa Blüten, die ihr etwas Exklusives verleihen. Die neue Züchtung im Typ der beliebten französischen Chabaud-Nelken (aus denen sich die edlen Gewächshausnelken entwickelten), zeichnet sich aus durch robusten Wuchs, Regenfestigkeit und üppige Blüte. Ihr Duft ist kräftig, sehr angenehm, raumfüllend und dennoch nicht aufdringlich. Beetnelken gehören zu den schönsten Blühern im Spätsommer und Herbst. Im Staudenbeet sind sie willkommene Lückenfüller und kommen auf Beeten, vor Mauern und Wegrändern und im Vorgarten besonders gut zur Geltung. Sie blühen am schönsten im ersten Jahr, können aber mit etwas Winterschutz durch Reisig als Stauden überdauern.

Tipps
Eine Kopfdüngung im Frühsommer sorgt für eine kräftige Pflanzenentwicklung und reiche Blüte. Wollen Sie großblütige Edelnelken ziehen, empfehlen wir das Anbinden der Triebe an Stäben oder in Netzen. Wenn Sie alle Knospen belassen, ergeben sich Büschel mit vielen aber kleineren Blüten (sog. Spray). Entfernt man die meisten Nebenknospen, werden die Einzelblüten größer und edler geformt ausfallen.

Aussaattermin
Februar bis Mai

Aussaatort
Gewächshaus, Fensterbank, Frühbeet, Freiland

Säabstand
in Töpfchen pikieren, ab Mai auspflanzen im Freien

Pflanzabstand
25 x 30 cm

Keimtemperatur (= Bodentemperatur)
18 bis 22 °C

Keimdauer
10 bis 15 Tage

Standort
Gartennelken gedeihen an einem vollsonnigen Platz, aber auch im Halbschatten, in jedem humosen, nährstoffreichen Boden. Staunässe vertragen sie jedoch nicht.

Blütezeit
Juni bis September

Blütenfarbe
gesprenkelte rosa Blüten

Lebenszyklus
mehrjährig

Verwendung
für Beete und zum Schnitt

Wuchshöhe
ca. 50 cm

Inhalt
ausreichend für ca. 100 Pflanzen

2,49 €*

Sofort verfügbar
  • Eigenschaften
    Bio & besondere Eigenschaften: 
    Samenfest, Winterhart
  • Bluetezeit
    Ernte-& Blütezeitraum: 
    Juni, Juli, August, September
  • Pflegeaufwand
    Pflegeaufwand: 
    Niedrig
  • Sonne
    Standort: 
    Überwiegend Sonne

  • Aussaatzeitraum Direktaussaat: 
    April, Mai
  • Aussaatzeitraum Vorkultur: 
    März, April
  • Blumensamen: 
    Einzelsorte
  • Duft: 
    Stark
  • Gefäß & Platzbedarf: 
    Garten, Topf
  • Lebenszyklus: 
    Staude
  • Pflanzzeitraum nach Vorkultur: 
    Mai, Juni
  • Verkaufseinheit: 
    Portion
  • Wasserbedarf: 
    Mittel
  • Wuchshöhe: 
    50-60cm

 
Aussaatzeitraum Direktaussaat
Aussaatzeitraum Vorkultur
Ernte-& Blütezeitraum
Pflanzzeitraum nach Vorkultur
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Was bedeutet Samenfest?

Samenfeste Pflanzen bilden Samen, die immer die gleichen Eigenschaften der Ursprungspflanze haben. Vorraussetzung ist, dass keine zufällige Vermischung von Sorten durch Wind oder Insekten entsteht

Welche Faktoren beeinflussen den Duft einer Pflanze?

Verschiedene Umweltfaktoren beeinflussen den Duft einer Pflanze wie zum Beispiel Luftfeuchtigkeit, Wärme und Nährstoffe. Tagsüber duftende Pflanzen wie diese, duften stärker bei wärmeren Temperaturen und Sonneneinwirkung

Was soll ich bei einer Staude beachten?

Jede Staude zieht die Nährstoffe aus dem Laub im Herbst ein und überwintert. Im Frühjahr treibt sie neu aus. Dabei ist es wichtigt zu beachten, dass das alte Laub bodeneben entfernt wird um überwinternden Schädlinge zu entfernen und den Neubefall bei Saisonanfang vorzubeugen.