Zum Hauptinhalt springen Zum Menü springen Zum Footer springen

Matthiola, Levkoje Dresdner Sommer, 60-70cm
Samen Pfann

Levkojen, Dresdner Sommer

Matthiola incana
Dresdener Mischung, gefüllt.
Höhe 30–40 cm

Aussaat: Bei 15–18°C ab Ende März in Saatschalen mit Anzuchterde, wobei die Samen nur leicht abgedeckt werden (Lichtkeimer). Im Mai die jungen Sämlinge nach einmaligem Pikieren und Abhärten an Ort und Stelle auf 15–20 cm Abstand verpflanzen.

Ansprüche: Sonnig; nährstoffreicher, lehmiger und kalkhaltiger Boden.

Hinweis: Herrliche, stark duftende Sommerblume, beliebt durch die Farbtöne von Pastellfarben bis zum intensiven,klaren Farbton. Hervorragende Beet- und Rabattenpflanzen.
einjährig

1,19 €*

Sofort verfügbar
  • Eigenschaften
    Bio & besondere Eigenschaften: 
    Samenfest
  • Bluetezeit
    Ernte-& Blütezeitraum: 
    Juli, August, September
  • Pflegeaufwand
    Pflegeaufwand: 
    Mittel
  • Sonne
    Standort: 
    Überwiegend Sonne

  • Aussaatzeitraum Vorkultur: 
    März, April, Mai
  • Blumensamen: 
    Einzelsorte
  • Duft: 
    Stark
  • Gefäß & Platzbedarf: 
    Balkonkasten, Garten, Topf
  • Lebenszyklus: 
    Einjährig
  • Pflanzzeitraum nach Vorkultur: 
    Mai, Juni
  • Verkaufseinheit: 
    Portion
  • Wasserbedarf: 
    Mittel
  • Wuchshöhe: 
    60-70cm

 
Aussaatzeitraum Vorkultur
Ernte-& Blütezeitraum
Pflanzzeitraum nach Vorkultur
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Welche Vorteile haben einjährige Pflanzen?

Einjährige Pflanzen, wie der Name schon sagt, überleben nur einen Sommer. Trotzdem, haben einjährige Pflanzen Vorteile insbesondere für Balkonbesitzer mit wenig Überwinterungsplatz. Einjährige Pflanzen müssen im Winter nicht gepflegt werden und im Sommer blühen sie durch bis zum Frost.

Welche Faktoren beeinflussen den Duft einer Pflanze?

Verschiedene Umweltfaktoren beeinflussen den Duft einer Pflanze wie zum Beispiel Luftfeuchtigkeit, Wärme und Nährstoffe. Abends duftende Pflanzen wie diese, duften stärker bei höherer Luftfeuchtigkeit; dabei werden auch Nachtbestäuber, Z.B. Nachtfalter, angelockt.

Was bedeutet Samenfest?

Samenfeste Pflanzen bilden Samen, die immer die gleichen Eigenschaften der Ursprungspflanze haben. Vorraussetzung ist, dass keine zufällige Vermischung von Sorten durch Wind oder Insekten entsteht