Zum Hauptinhalt springen Zum Menü springen Zum Footer springen

Pflaumentomate Ravello, 140-180cm
Samen Pfann

Tomate Ravello F1

Tomate Ravello F1 Hybride

mittelfrüh, Mini-San Marzano Tomate

Lycopersicon lycopersicum

Eine resistente Profisorte mit ca. 25g schweren, uniformen Früchten von tiefroter Farbe. Die Früchte haben eine lange Festigkeit mit einem ausgezeichneten Geschmack. Die Form der Frucht ähnelt einer Pflaume. Nach den Eisheiligen in das Freiland an sonnige Stelle pflanzen. Pflege: In humosen, gut gedüngten Boden pflanzen, gleichmäßig feucht halten und regelmäßig düngen.

"Ravello" F1 Hybride hat eine Höchstzahl an natürlichen Resistenzen in sich vereint und wird nicht befallen von Verticillum-Welke, Fusarium-Welke 0, Tomaten-Fleckenkrankheit und Tomatenmosaikvirus. Welke verursacht bei nichtressistenten Sorten Totalverlust der Pflanzen.

Resistente Sorten verfügen über natürliche Abwehrkräfte und werden nicht von vorgenannten Krankheiten oder Schädlingen in Wachstum und Ertrag beeinträchtigt. Auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln hiergegen kann vollständig verzichtet werden.

Kurzkulturanleitung

Aussaat unter Glas:
Februar - April

Saattiefe:
0,5 - 1 cm

Pflanzabstand:
60 x 80 cm

Keimdauer:
10 - 15 Tage bei 20 - 25°C

Wuchshöhe:
ca. 150 cm

Erntezeit:
Juli - Oktober

Inhalt ausreichend für ca. 7 Pflanzen

4,99 €*

Sofort verfügbar
  • Bluetezeit
    Ernte-& Blütezeitraum: 
    Juli, August, September
  • Pflegeaufwand
    Pflegeaufwand: 
    Hoch
  • Sonne
    Standort: 
    Überwiegend Sonne

  • Aussaatzeitraum Vorkultur: 
    Februar, März, April
  • Duft: 
    Mittel
  • Gefäß & Platzbedarf: 
    Garten, Hochbeet, Topf
  • Gemüsesamen: 
    Cocktailtomate
  • Lebenszyklus: 
    Einjährig
  • Pflanzenabstand: 
    50cm
  • Pflanzzeitraum nach Vorkultur: 
    Mai, Juni
  • Verkaufseinheit: 
    Portion
  • Wasserbedarf: 
    Hoch
  • Wuchshöhe: 
    140-180cm

 
Aussaatzeitraum Vorkultur
Ernte-& Blütezeitraum
Pflanzzeitraum nach Vorkultur
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mein Balkon ist nicht so sonnig, ich möchte aber unbedingt mein eigenes Gemüse ziehen. Geht das?

Es geht auf jeden Fall, die Pflanzen haben möglicherweise nicht so einen intensiven Geschmack, weniger Inhaltsstoffe und weniger Ernte. Bei der Pflege sollte man darauf achten, dass weniger gegossen wird

Warum sind Tomaten so pflegenintensiv?

Tomaten müssen entgeizt werden, d.h. die Nebentriebe (zwischen den Blattachseln) müssen entfernt werden. Diese nehmen der Pflanze Wasser und Nährstoffe weg und tragen keine Früchte. Zusätzlich zum entgeizen, müssen Tomaten oft gegossen werden und aufgebunden werden, um die Stabilität der Pflanze zu sichern.

Worauf muss ich noch bei großfrüchtigen Tomaten achten?

Großfrüchtige Tomatenpflanzen sollten nach der siebten Blütenrispe gekürzt werden, da ansonsten nicht genügend Nährstoffe für die restlichen Früchte aufgenommen werden kann. Der Sommer in Nordeuropäischen Gebieten ist leider zu kurz um alle Triebe zur Reife zu bringen

Tomate Ravello F1 – Die pflaumenförmige Tomate mit köstlichem GeschmackDie Tomate Ravello F1 (Solanum lycopersicum) ist eine beliebte Sorte für alle Tomatenliebhaber. Diese pflaumenförmige Tomate ist bekannt für ihren süsseren Geschmack, der durch ihr saftiges und festes Fruchtfleisch unterstützt wird. Die Tomate Ravello F1 ist eine hybride Sorte und zeichnet sich durch ihre Resistenz gegen verschiedene Krankheiten aus.Bevor Sie die Tomate Ravello F1 anpflanzen, ist es wichtig zu wissen, dass Tomaten eine warme Umgebung benötigt. Sie sollte also ab Mitte März in einem beheizten Raum ausgesät werden, bevor sie Mitte Mai ins Freie gepflanzt wird. Es wird empfohlen, das Saatgut in Töpfen oder einem Gewächshaus anzubauen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Nach dem Pflanzen sollten Sie darauf achten, dass sie ausreichend Sonnenlicht und Feuchtigkeit erhält.Der Pflegeaufwand der Tomate Ravello F1 ist moderat. Es empfiehlt sich, die Pflanze regelmässig zu giessen und die Erde lockern, um ein optimales Wachstum zu gewährleisten. Das Entfernen von Seitentrieben wird empfohlen, um das Wachstum zu fördern. Einmal wöchentlich soll ein Dünger für Tomatenpflanzen verwendet werden, um das Wachstum und den Ertrag zu erhöhen.Die Tomate Ravello F1 ist eine schnellwachsende Pflanze und man kann nach etwa 60-75 Tage nach dem Aussäen mit dem Ernten beginnen. Sie ist sehr ertragreich und wächst aufrecht bis zu einer Höhe von ca. 2 Metern. Das Umtopfen ist normalerweise nicht erforderlich, wenn die Pflanze in einem 10-12 Liter Topf oder in einem Beet gepflanzt wird. Die Tomate Ravello F1 ist auch ein Insektenfreund und lockt Hummeln und andere Nützlinge an. Wussten Sie bereits, dass Tomaten eine Quelle für Vitamin C und Antioxidantien sind und daher eine gesunde Ergänzung für Ihre Ernährung darstellen? Probieren Sie diese köstliche pflaumenförmige Tomate und genießen Sie den vollen Geschmack.